Ready, Set, Know: Wir fördern eure Wissens-Ideen!

Mehr wissen, besser wissen, gemeinsam wissen – wie kann das gelingen? Wenn ihr dafür eine tolle Idee habt, seid ihr bei uns genau richtig: Der neue UNLOCK Accelerator fördert nämlich gute Ansätze, die sich rund um das Thema Wissen drehen. Wir haben uns ein vielfältiges Programm ausgedacht, tolle Coaches gewonnen und alles so geplant, dass es trotz Covid-19 losgehen kann. Jetzt fehlt nur noch: Ihr!

  • Lucia Obst
  • 18. Mai 2020

Mehr wissen, besser wissen, gemeinsam wissen – wie kann das gelingen? Wenn ihr dafür eine tolle Idee habt, seid ihr bei uns genau richtig: Der neue UNLOCK Accelerator fördert nämlich gute Ansätze, die sich rund um das Thema Wissen drehen. Wir haben uns ein vielfältiges Programm ausgedacht, tolle Coaches gewonnen und alles so geplant, dass es trotz Covid-19 losgehen kann. Jetzt fehlt nur noch: Ihr!

Coachings, Stipendium und tolle Menschen: Das bietet euch der UNLOCK Accelerator

Großartige Ansätze und Geistesblitze können inspirierend und spannend sein – aber leider bleiben viele davon ungeschliffene Diamanten, die man irgendwann wieder vergisst. Wir wollen euch dabei helfen, eure Einfälle weiterzudenken, daraus echte Prototypen zu machen und vielleicht sogar ein tragfähiges Geschäftsmodell zu entwickeln, kurz: Eure Ideen lebendig zu machen. Dafür haben wir ein dreimonatiges Programm geplant, das euch dabei unterstützt, aus euren Projekten funkelnde Diamanten zu schleifen. Damit das gelingt, stehen euch professionelle Coaches sowie Expertinnen und Experten aus ganz unterschiedlichen Bereichen zur Seite – zum Beispiel Design, Management und Controlling. Zudem gibt’s bei Bedarf für alle Teilnehmenden eine finanzielle Unterstützung.

In drei Monaten von der Idee zum Prototypen: Unser Programm

Ursprünglich wollten wir mit allen teilnehmenden Teams intensive Meetings, persönliche Gespräche und spannende Präsentationen erleben. Dann kam Covid-19. Und wisst ihr was? Wir haben all die genannten Dinge trotzdem mit euch vor – nur eben digital. Wir haben unser Programm komplett den aktuellen Umständen angepasst, alle unseres Coaches sind an Bord geblieben und wir sind gemeinsam bereit, in drei Monaten aus euren guten Ideen so genannte MVPs (Minimum Viable Product) zu bauen, also echte Prototypen. Nach der Bewerbungsphase und der Auswahl der teilnehmenden Teams folgt der Kick-Off Anfang August 2020. In drei Phasen (Sprints) lernt ihr, wie ihr als Gruppe gut und effizient zusammenarbeitet und eure Projekte so entwickelt, dass sie ein Fundament und eine klare Richtung haben. Dabei bekommt ihr permanente Unterstützung durch die Coaches und das Wikimedia-Netzwerk. Am Ende präsentiert ihr eure Prototypen und wir besprechen zusammen, wie es für eure Projekte weitergehen könnte. Detaillierte Infos zu unserem Programm findet ihr hier.

Ihr wollt mitmachen? Das sind die Teilnahmebedingungen für den UNLOCK Accelerator

Zuallererst braucht ihr natürlich eine Idee, die etwas mit dem Bereich Wissen zu tun hat. Wollt ihr zum Beispiel das Duolingo für Wissensarbeit bauen? Plant ihr ein Wissens-Café zum Austausch in der Offline-Welt? Schwebt euch eine ganz neue Wissensplattform vor? Wir haben fünf Themenfelder identifiziert, zu denen eure Idee passen sollte:

Die weiteren Voraussetzungen: Ihr braucht ein Team zwischen zwei und fünf Personen, einen Wohnsitz in Deutschland oder im EU-Ausland und ihr müsst der deutschen Sprache mächtig sein. Neugierig geworden? Dann könnt ihr euch bis zum 15. Juni 2020 ganz einfach hier bewerben: https://www.wikimedia.de/unlock/jetzt-bewerben/