Beschlüsse des 2. Präsidiums

Aus Wikimedia Deutschland
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Abschnitt dokumentiert alle Beschlüsse des 2. Präsidiums aus der Wahlperiode November 2012 bis November 2013. Nach der Geschäftsordnung des Präsidiums werden Beschlüsse in Kurzfassung innerhalb von vier Wochen nach Beschlussfassung auf der Website des Vereins veröffentlicht, Ausnahmen sind in begründeten Fällen möglich.

Inhaltsverzeichnis

Rangfolge der stellvertretenden Vorsitzenden (25.11.2012)

  • 1. Präsidiumssitzung, einstimmig beschlossen:
Das Präsidium beschließt die Rangfolge der stellvertretenden Vorsitzenden anhand der Stimmen, die auf die Kandidaten entfielen: 1. Anja Ebersbach, 2. Delphine Menard.

CPB Anträge 3. Runde (7.12.2012)

  • Umlaufbeschluss, beschlossen mit 8 Ja-Stimmen bei 1ner Enthaltung:
Das Präsidium stimmte gemäß § 12 (5) der Satzung von Wikimedia Deutschland e.V. der Entscheidung des Vorstands vom 30.11.2012 zur Förderung der Projektanträge gemäß der Entscheidung des CPB-Ausschusses vom 10.11.2012 und dem abschließenden Bericht des Budgetausschusses vom 30.11.2012 zu. Das Präsidium bedankt sich bei den Mitgliedern des Ausschusses für die hervorragende Arbeit.

Vertretung des Vorstands 2 (18.01.2013)

  • Umlaufbeschluss, einstimmig beschlossen:
Das Präsidium stimmt der Entscheidung des Vorstands zu, den hauptamtlichen Mitarbeiter Jan Engelmann zu seinem permanenten Vertreter für den Fall eines unerwarteten Ausfalls zu ernennen. Dem permanenten Vertreter wird schriftliche Vollmacht erteilt.

Terminplanung 2013 (26./27.01.2013)

  • 1. Präsidiumsklausur, folgende Terminplanung für 2103 wurde einstimmig beschlossen:
    • 3. Sitzung: 27. April in Leipzig
    • Mitgliederversammlung : 25./26. Mai in Berlin
    • 2. Klausur: 6,7. Juli in Regensburg
    • 3. Klausur: 14,15. September in Frankfurt (Main)
    • 4. Sitzung: 2. November in Leipzig
    • Mitgliederversammlung: 30. November, 1. Dezember in Berlin.

Namentliche Festhaltung der Abstimmungsergebnisse des Präsidiums (26./27.01.2013)

  • 1. Präsidiumsklausur, beschlossen mit 8 Ja-Stimmen bei 1ner Gegenstimme und 0 Enthaltungen:
Abstimmungsergebnisse des Präsidiums werden namentlich im Protokoll festgehalten. Auf Antrag von mindestens zwei Präsidiumsmitgliedern entfällt dies. Diese Ausnahme ist im Protokoll zu begründen.

Übersicht aller genehmigten CPB Projekte (26./27.01.2013)

  • 1. Präsidiumsklausur, einstimmig beschlossen:
Die Geschäftsstelle stellt zeitnah eine Übersicht über alle Projekte, die seit der 1. Runde genehmigt wurden, im Präsidiumswiki mit folgenden Informationen zur Verfügung: Stand, finanzieller Status, Verantwortliche.

Benennung eines Mitarbeiters für die Betreuung der laufenden CPB-Projekte (26./27.01.2013)

  • 1. Präsidiumsklausur, einstimmig beschlossen:
Es wird von der Geschäftsstelle umgehend ein Mitarbeiter benannt, der das Monitoring und die Betreuung der laufenden CPB-Projekte übernimmt.

Zusätzliche Stipendien zur Wikimania (26./27.01.2013)

  • 1. Präsidiumsklausur, einstimmig beschlossen:
Neben den bisher von der Geschäftsstelle angekündigten 20 Stipendien für Bewerber mit Wohnsitz in Deutschland zur Wikimania 2013, werden zusätzliche 10.000 Euro für die weltweite Stipendienvergabe zur Verfügung gestellt. Über die Vergabe entscheidet die Geschäftsstelle.

Fortführung Wikidata (26./27.01.2013)

  • 1. Präsidiumsklausur, beschlossen mit 8 Ja-Stimmen bei 0 Gegenstimmen und 1ner Enthaltung:
    1. Das Projekt Wikidata wird mit einer auf 8 Personen reduzierten Team auch im 4. Quartal 2013 fortgeführt. Der Vorstand wird angewiesen, die entsprechenden Verträge mit den Mitarbeitern abzuschließen. Alle Arbeitsverträge sind bis maximal 31.12.2013 zu befristen.
    2. Für die Fortführung von Wikidata im 4. Quartal 2013 werden Mittel in Höhe von maximal 140.000 € bereitgestellt.
    3. Der Jahresplan 2013 wird wie folgt geändert:
Budget der Wikimedia Fördergesellschaft 2013
Position 1 Wird um 140.000 € auf 7.840.000 € erhöht Position 3 wird um -140.000 € auf -1.640.000€ geändert.
Budget Wikimedia Deutschland e. V.
Position 6 wird um 140.000 € auf 1.640.000€ erhöht.
Position 13 wird gestrichen
Position 24 wird um 490.000 € auf -140.000 € reduziert.
Mittelfluss WMDE 2013
Position 43 wird um 135.000 Euro auf 1.085.000 € erhöht.

Umgestaltung CPB (26./27.01.2013)

  • 1. Präsidiumsklausur, beschlossen mit 8 Ja-Stimmen bei 1ner Enthaltung:
Auf Grund der vielfältigen Probleme in der Konzeptionierung des CPB scheint eine Umgestaltung des CPB auf Grundlage der erfolgten Kritik unausweichlich. Die Geschäftsstelle erarbeitet daher bis zum 17.2.2013 einen Antragsvorschlag zur Neugestaltung des CPB aus. Dieser Vorschlag wird anschließend von uns zur öffentlichen Diskussion gestellt.

Beauftragung der Firma STRATUM (26./27.01.2013)

  • 1. Präsidiumsklausur, beschlossen mit 8 Ja-Stimmen bei 1ner Enthaltung:
Das Präsidium beschließt die Firma STRATUM als Berater für den Strategieplanungsprozess 2013 zu beauftragen.

Beauftragung STRATUM (15.02.2013)

  • Umlaufbeschluss, einstimmig beschlossen:
Das Präsidium beschließt, das Angebot der Firma STRATUM anzunehmen und somit die Firma STRATUM als Berater für den Strategieplanungsprozess 2013 zu beauftragen.

CPB Projektabschlüsse (24.05.2013)

  • Umlaufbeschluss, beschlossen mit 7 Ja-Stimmen bei 1ner Gegenstimme und 1ner Enthaltung:
Das Präsidium stimmt analog § 12 (5) der Satzung von Wikimedia Deutschland e.V. der Entscheidung des Vorstands vom 15.05.2013 zu, den dem Präsidium vorgelegten Empfehlungen bezüglich der CPB Projekte zu folgen.

Besetzung des Entscheidungsgremiums über CPB-Anträge (04.06.2013)

  • 11. Telefonkonferenz, mit 8 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium beschließt, Jürgen Friedrich und Raimond Spekking als sachverständige Mitglieder in das Entscheidungsgremium über CPB-Projektanträge zu berufen.

Einreichen des “Letter of Intent” beim Funds Dissemination Committee (04.06.2013)

  • 11. Telefonkonferenz, mit 7 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen:
Im Namen des Vereins wird beim Funds Dissemination Committee ein "Letter of Intent" eingereicht, in dem die Absicht erklärt wird, eine Summe in Höhe von max. 1.700.000 € zu beantragen.

Prüfung alternativer Dienste, Plattformen und Server für die interne Kommunikation (11.06.2013)

  • 12. Telefonkonferenz, beschlossen mit 3 Ja Stimmen bei 0 Gegenstimmen und 3 Enthaltungen:
Das Präsidium erteilt der Geschäftsstelle den Prüfauftrag, Alternativen für die Dienste, Plattformen und Server, die wir aktuell für unsere interne Kommunikation und Arbeit verwenden, auf folgende Merkmale zu prüfen: Open Source, Möglichkeit des Selbst-Hosting oder von Hosting-Möglichkeiten im deutschen Datenschutzbereich. Diese sollen ähnliche Funktionalität aufweisen wie die aktuell genutzten.

Termin der 13. Mitgliederversammlung (06.07.2013)

  • 2. Präsidiumsklausur, beschlossen mit 5 Ja-Stimmen bei 2 Gegenstimmen und 2 Enthaltungen:
Das Präsidium beschließt, die 13. Mitgliederversammlung nicht mit der WikiCon zusammenzulegen, sondern an dem ursprünglich angesetzten Termin am 30. November 2013 in Berlin zu belassen.

Anmietung neuer Büroflächen (20.07.2013)

  • Umlaufbeschluss, beschlossen mit 5 Ja-Stimmen bei 0 Gegenstimmen und 2 Enthaltungen:
Das Präsidium stimmt der Entscheidung des Vorstands zur Anmietung der Flächen Tempelhofer Ufer 23, 10963 Berlin, zu.

Leitmotive (28.07.2013)

  • Umlaufbeschluss:
Das Präsidium beschließt die folgenden fünf Leitmotive, deren Werten sich der Verein in seiner Arbeit verpflichtet: Partnerschaft, Freies Wissen, Offenheit, Austausch und Lösungen.

Besetzung der Position "Leiter Team Communitys" (09.08.2013)

  • Umlaufbeschluss, beschlossen mit 7 Ja-Stimmen bei 0 Gegenstimmen und 1ner Enthaltung:
Das Präsidium stimmt gemäß Punkt 4.2 der Geschäftsordnung/Vorstand der Anstellung von Denis Barthel als Bereichsleiter Team Communitys zu.

Einrichtung einer “AG Vorstandsbewertung" (03.09.2013)

  • 17. Telefonkonferenz, mit 6 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium beschließt, eine Arbeitsgruppe (“AG Vorstandsbewertung”) mit der Entwicklung einer neuen Vorstandsbewertungsmethode zu beauftragen und beruft Ralf Liebau und Delphine Ménard in die AG.

Änderungen an dem Entwurf des Wirtschaftsplans 2014 (15.09.2013)

  • 3. Präsidiumsklausur, einstimmig beschlossen:
Der Vorstand wird beauftragt, die auf der Klausur dokumentierten Änderungen im Wirtschaftsplan bis zum 22. September 2013 umzusetzen.

Einrichtung eines Bereichs für Softwareentwicklung (15.09.2013)

  • 3. Präsidiumsklausur, einstimmig beschlossen:
Der Vorstand wird autorisiert, einen eigenständigen Bereich "Softwareentwicklung" zu bilden und diesen mit einem Budget in Höhe von bis zu 690.000 € im Jahresplan 2014 und im Antrag an das FDC zu planen.

Veröffentlichung des Jahresplanentwurfs zur Diskussion (24.09.2013)

  • 18. Telefonkonferenz, beschlossen mit 4 Ja-Stimmen bei 2 Gegenstimmen und 2 Enthaltungen:
Das Präsidium billigt den Diskussionsentwurf des Jahresplans 2014.

Einreichen des Jahresplanentwurfs 2014 beim FDC (24.09.2013)

  • 18. Telefonkonferenz, beschlossen mit 7 Ja-Stimmen bei 0 Gegenstimmen und 1ner Enthaltung:
Der Vorstand wird beauftragt, den vorliegenden Entwurf des Jahresplans als Grundlage für die Beantragung von Mitteln in Höhe von 1.800.000 € beim Funds Dissemination Committee zu verwenden.

Flächenaktivierung (20.10.2013)

  • Umlaufbeschluss, mit 7 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium stimmt dem Vorschlag des Vorstands zu, Mittel in Höhe von bis zu 175.000 € für die Einrichtung und Ausstattung der neuen Räumlichkeiten des Vereins zu verwenden. Die Mittel werden aus der Haushaltsposition "Einrichtung und Betrieb des Hauses des Freien Wissens" entnommen und durch Minderausgaben in anderen Bereichen gegenfinanziert.

Aufnahme von Mitgliedern in den Verein (02.11.2013)

  • 4. Präsidiumssitzung, beschlossen mit 5 Ja-Stimmen bei 3 Enthaltungen:
Das Präsidium entspricht dem Antrag des Vorstandes, zwei neue Mitglieder mit sofortiger Wirkung in den Verein aufzunehmen, die auf der Mitgliederversammlung für das 3. Präsidium kandidieren.

Ort der Mitgliederversammlung (02.11.2013)

  • 4. Präsidiumssitzung, beschlossen mit 7 Ja-Stimmen bei 2 Enthaltungen:
Ab dem kommenden Jahr wird die Frühjahrs-MV des Vereins an wechselnden Orten durchgeführt. Dabei sollen alle Regionen Deutschlands gleichermaßen berücksichtigt werden. Den konkreten Ort legt das Präsidium auf Vorschlag des Vorstandes fest.

Beschluss zur Gesellschafterversammlung (02.11.2013)

  • 4. Präsidiumssitzung, mit 8 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium genehmigt den Jahresabschluss der Wikimedia Fördergesellschaft GmbH für das Geschäftsjahr 2012 und entlastet den Geschäftsführer.

Prüfung einer Unterstützung des Internet Archive (19.11.2013)

  • 20. Telefonkonferenz, mit 6 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium beauftragt den Vorstand, die rechtlichen Möglichkeiten einer Unterstützung des Internet Archive - finanziell, personell oder durch Sachspende - noch vor der kommenden Mitgliederversammlung prüfen zu lassen und mit Internet Archive Kontakt bezüglich den möglichen Formen einer Unterstützung aufzunehmen.