Grundsätzliche Hinweise für Bewerberinnen und Bewerber bei Wikimedia Deutschland

Aus Wikimedia Deutschland
Wechseln zu: Navigation, Suche


Wikimedia Deutschland als Arbeitgeber

JB2016 Cover.JPG

In unserem aktuellen Tätigkeitsbericht für das Jahr 2016 finden Sie viele detaillierte Informationen über unsere Aktivitäten, die Mitglieder des Vereins und unsere Finanzen.

Für Wikimedia Deutschland zu arbeiten, ist nicht gleichzusetzen mit irgendeinem „Job“ bei einer Firma. Wir sind eine gemeinnützige Organisation, die sich die Förderung Freien Wissens auf die Fahnen geschrieben hat. Wir bieten Bewerbern ein interessantes, modernes Arbeitsfeld in einem kleinen Team mit viel eigenem Gestaltungsspielraum. Eine Bewerbung, die Verständnis und Begeisterung für Freies Wissen ausdrückt, hat bessere Chancen als ein generisches Schreiben, welches abstrakt auf „das Profil Ihrer Firma“ verweist.

Die Versuchung, in einem standardisierten Schreiben lediglich die Namen des Ansprechpartners und der Firma zu ersetzen, ist verlockend, aber nicht sehr hilfreich. Wer hingegen auf konkrete Fragen aus der Ausschreibung eingeht, wer Begeisterung für Freies Wissen zeigt und Ideen für die ausgeschriebene Position entwickelt, zeigt sehr deutlich, dass er/sie sich mit dem Verein und der Stelle auseinandergesetzt hat.

Sie können dazu auf unseren aktuellen Tätigkeitsbericht zurückgreifen oder die Projekte und Programme unserer Bereiche auf dieser Webseite besuchen, um einen Einblick in unsere Arbeit zu erhalten.

Die Bewerbung

Die hohe Anzahl der Bewerbungen ist eine Herausforderung auch für die Kandidaten: Man will sich aus der Masse der Bewerbungen absetzen. Dass sich jemand für die Stelle interessiert und sich für geeignet hält, zeigt ja schon die Bewerbung an sich. Das Anschreiben soll uns überzeugen, gerade SIE zum Bewerbungsgespräch einzuladen, es soll uns neugierig auf Sie machen!

In diesem Sinne ist auch die Frage nach der Gehaltsvorstellung zu verstehen: Hier werden keine Vor-Verhandlungen geführt und es gibt daher auch keine „richtige“ oder „falsche“ Antwort. Die Frage zielt darauf ab, ob sich der Bewerber mit der Stelle beschäftigt und ob er eine realistische Vorstellung von marktüblichen Gehältern hat. Wer diese Frage partout nicht beantworten möchte oder kann, sollte dies lieber kurz begründen, statt nur auf ein erstes persönliches Gespräch zu verweisen.


Leidenschaft für Freies Wissen

Die Besetzung von offenen Stellen bedeutet für uns auch, immer neuen, tollen Ideen, begeisterten Menschen, spannenden Projekten und neuen Sichtweisen zu begegnen. Die Bewerbung ist der erste Schritt auf diesem Weg, für die Bewerber und für uns. Deswegen unser Wunsch an alle Bewerber: Überraschen Sie uns mit Ihrer Bewerbung! Seien Sie mutig, seien Sie kreativ! Was fasziniert Sie an Freiem Wissen, was ist für Sie das Besondere an der Mitarbeit bei Wikimedia Deutschland? Und warum sind genau Sie der oder die Richtige für uns?

Wir hoffen, diese Ideen und Hinweise helfen ein wenig dabei, diesen ersten Schritt erfolgreich zu gehen und freuen uns auf viele eindrucksvolle Bewerbungen!


« zurück