Veranstaltungsbetreuung(m/w)

Aus Wikimedia Deutschland
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wikimedia Deutschland – Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e. V. ist ein gemeinnütziger Verein und mit rund 100 Mitarbeitenden sowie über 50.000 Mitgliedern die älteste und größte der über 40 unabhängigen Länderorganisationen der Wikimedia-Bewegung weltweit. Das bekannteste Wikimedia-Projekt ist die freie Online-Enzyklopädie Wikipedia, die Millionen von Menschen täglich nutzen und permanent ergänzen und verbessern. Wikimedia Deutschland fördert aber auch den Grundgedanken jenseits der Enzyklopädie: Unser Ziel ist, das Erstellen, Sammeln und Verbreiten von Freiem Wissen in allen gesellschaftlichen Bereichen zu etablieren und zu stärken. Wir wollen eine Welt, in der das gesammelte Wissen der Menschheit jeder Person frei zugänglich ist. Im Mittelpunkt der hauptamtlichen Arbeit stehen dabei die Unterstützung von Freiwilligen, die Weiterentwicklung von Technik und Software, gesellschaftliche Aufklärung sowie die Zusammenarbeit mit Wissenschafts- und Kulturinstitutionen. An Freiwillige in den Wikimedia-Projekten vergeben wir Stipendien und bieten ihnen technische Hilfe. Wir setzen uns auf deutscher und europäischer Ebene für gesellschaftliche Rahmenbedingungen ein, durch die Freies Wissen selbstverständlicher Teil unseres Alltags wird.

Wikimedia Deutschland e. V. organisiert und unterstützt eine Vielfalt an Veranstaltungsformaten, von der WikiCon, dem größten Treffen der deutschsprachigen Wikipedia-Community, über Editier-Abende und Hackathons bis hin zur Wikimedia Conference, das jährliche Treffen aller weltweiten Wikimedia-Organisationen mit bis zu 350 Teilnehmenden aus über 70 Ländern. Diese Veranstaltungen finden deutschlandweit und im Veranstaltungsraum von Wikimedia Deutschland statt. Weil wir auch Partnerorganisationen unterstützen möchten, haben wir unsere Räumlichkeiten in Berlin auch ausdrücklich für alle Menschen, Initiativen und Organisationen, die sich für Freies Wissen und verwandte Themen engagieren, geöffnet. Mit insgesamt mehr als 150 jährlichen Veranstaltungen rund um Freies Wissen wird dieses Angebot rege genutzt.


Wir suchen für die Betreuung unserer Veranstaltungen zeitlich flexible und engagierte VeranstaltungsbetreuerInnen:


Hauptaufgaben:

  • Veranstaltungsvorbereitung wie Aufbau von Mobiliar, Ausstattung, Technik und Cateringequipment
  • Besetzung des Empfangsbereichs
  • Empfang der Gäste und TeilnehmerInnen
  • Bedienung der elektronischen Tür- und Gegensprechanlage
  • Veranstaltungsbetreuung wie Nachbestückung von Getränken, Bereitstellung und Aufräumen von Cateringequipment
  • Ansprechperson für Fragen der Gäste und TeilnehmerInnen während der Veranstaltung
  • Veranstaltungsnachbereitung wie Abbau, Aufräumen und Rückbau von Mobiliar
  • dazu kommt hin und wieder: Barservice oder Mikrofonassistenz


Einsatzzeiten:

  • flexibel auf Anfrage
  • zwischen 4-10 Stunden pro Einsatz
  • meist abends ab 17:30 Uhr unter der Woche oder am Wochenende
  • mittel- bis kurzfristige Terminbekanntgabe (zwischen 1 Woche und 2 Monaten im Vorfeld)


Voraussetzungen:

  • zuverlässig und pünktlich
  • eigeninitiativ und selbstständig
  • freundlich und sicheres Auftreten
  • gutes Englisch ist für den Einsatz bei internationalen Veranstaltungen von Vorteil
  • zeitlich flexibel, spontan verfügbar
  • Vorkenntnisse im Veranstaltungsbereich sind wünschenswert aber keine Bedingung
  • Der Einsatz erfolgt über unseren Personaldienstleistungspartner.


Freuen Sie sich auf:

  • Die Möglichkeit, sich aktiv in einem der weltweit größten Projekte des Freien Wissens einzubringen,
  • Abwechslungsreiche sowie interessante Aufgaben in einem engagierten, zukunftsorientierten und internationalen Umfeld,
  • Eine offene und moderne Arbeitsumgebung sowie eine weltweite, lebhafte Community,
  • Nette und aufgeschlossene Kolleginnen und Kollegen, die sich auf Sie und die Zusammenarbeit mit Ihnen freuen.


Interessiert? Dann bewerben Sie sich jetzt! Senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich an jobs@wikimedia.de zu Händen unserer Personalleiterin, Frau Natali Bosnjakovic. Von Bewerbungsfotos und Angaben zu Geburtsdatum, Familienstand und Eltern bitten wir abzusehen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Wikimedia Deutschland verpflichtet sich der Chancengleichheit und diskriminiert nicht auf der Basis von beispielsweise ethnischer Herkunft, Staatsbürgerschaft, Religion, politischer oder sonstiger Anschauung, Geschlecht, Alter, Behinderung oder sexueller Identität oder Orientierung.