Wikidata ist eine der größten und bestgepflegten Quellen für offene Daten. Eine globale Community von Freiwilligen aus der ganzen Welt arbeitet kontinuierlich an der freien Wissensdatenbank.

Auf der WikidataCon 2021 wird sich diese Community treffen, um drei Tage lang Ideen und Wissen auszutauschen und gemeinsam an offenen Datenprojekten zu arbeiten. Weitere Informationen zur WikidataCon 2021 finden Sie hier (in englischer Sprache).

Anmeldung

Melden Sie sich hier an, um Zugang zur Konferenz zu erhalten und an den Workshops und Diskussionen teilzunehmen.

Programm

Sponsoren der WikidataCon 2021

Die Konferenz wird von mehreren Organisationen unterstützt:

Als Bundesunternehmen unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH die Deutsche Bundesregierung darin, ihre internationalen Kooperationsziele zu erreichen. Brasilien und Deutschland sehen sich beide mit globalen Herausforderungen wie dem Erhalt der biologischen Vielfalt und dem Kampf gegen den Klimawandel konfrontiert. Die deutsche Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung konzentriert sich in Brasilien auf zwei Schwerpunkte: Schutz und nachhaltige Nutzung der Tropenwälder sowie erneuerbare Energien und Energieeffizienz.

Open Source ist entscheidend für Googles Fundament – bereits 2006 startete das Unternehmen eine Initiative, um Container in den Linux-Kernel zu bringen. Das Google Open Source Programs Office wurde innerhalb von Google gegründet, um alle Ressourcen von Google zu Open Source zu bringen und vom Wert dieses Sektors zu profitieren. Google hat Dutzende von Open-Source-Projekten ins Leben gerufen, wie z. B. Android, Kubernetes und Golang. Ihr Engagement umfasst auch Partnerschaften mit Open-Source-Organisationen zur Finanzierung von Projekten; ein Beispiel dafür ist die Partnerschaft mit Wikimedia Deutschland zur Entwicklung von Wikidata. Google unterstützt auch Projekte wie schema.org, eine gemeinschaftliche Initiative zur Erstellung von Schemata für strukturierte Daten im Internet. Sie freuen sich darauf, auf der WikidataCon 2021 zusammenzukommen, um sich mehr über die Beiträge zu Wikidata auszutauschen und andere Kooperationen zu explorieren, die sie gemeinsam mit der Community aufbauen könnten. 

Das Graphiq Amazon Alexa-Team arbeitet daran, Alexa über eine Vielzahl von Wissensquellen, einschließlich Wikidata, intelligenter zu machen, um Wissen über Sprachtechnologie mit der Welt zu teilen. Das Team freut sich, die Missionen von Wikidata und Wikimedia als Partner zu unterstützen.

Mit den Flaggschiffprodukten Mathematica und Wolfram|Alpha setzt Wolfram Research seit dreißig Jahren Maßstäbe in den Bereichen Computational Intelligence und wissenschaftliche Innovation. Unsere wachsende Familie innovativer Produkte basiert auf der Wolfram Language, einer robuste Programmiersprache mit der größten Sammlung von Algorithmen, die jemals zusammengestellt wurde.

Sie bietet Zugriff auf das eingebaute Wissen von Wolfram|Alpha, die semantische Darstellung von Daten, Einheiten und geografischen Orten, Verbindung zu relationale Datenbanken und dem semantischen Web, maschinelles Lernen und neuronale Netzwerke sowie die Berechnung und Visualisierung von Graphen und Netzwerken. Die eigene Wikidata-Funktionalität ermöglicht einfachen Zugriff auf Wikidata-Entitäten, um Wikidata-Daten und -Beziehungen zu analysieren und zu visualisieren.

Wir sind ein bunt gemischtes Kollektiv von Denkern und Machern, die immer wieder neu erfinden, was möglich ist. So können wir alle das, was wir lieben, auf neue Weise tun. Die Menschen, die hier arbeiten, haben ganze Branchen neu erfunden. Dieselbe Innovation, die in unsere Produkte einfließt, steckt auch in unserer Arbeitsweise. Das bestärkt uns darin, die Welt besser zu hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben.

s