Projekte

Wikimedia Deutschland unterstützt eine Vielzahl von Projekten rund um Freies Wissen. Das größte und bekannteste ist Wikipedia. Ähnlich wie die freie Online-Enzyklopädie funktionieren auch weitere “Schwesterprojekte”, die von Freiwilligen geschrieben werden:

Wikipedia logo

Wikipedia ist unumstritten das größte Enzyklopädie-Projekt der Geschichte. 2001 gegründet, beinhaltet die freie Enzyklopädie heute mehr als 49 Millionen Artikel…

arrow_forward

Wikidata ist eine freie Wissensdatenbank, die unter anderem als Datenquelle für die mehr als 300 Sprachversionen von Wikipedia dient. Ganz…

arrow_forward

Wikimedia Commons ist eine schnell wachsende Mediensammlung für gemeinfreie und frei lizenzierte Fotos, Grafiken, Audio- und Videodateien, an der sich…

arrow_forward

Wikivoyage ist ein freier Reiseführer mit zahlreichen Informationen zu Reisezielen und Reisethemen. Die Seite verfügt über die größte deutschsprachige Sammlung…

arrow_forward

Wiktionary ist ein mehrsprachiges und frei zugängliches Wörterbuch. Die englischsprachige Version startete im Dezember 2002, die deutsche im Mai 2004….

arrow_forward

Wikiversity ist eine offene Plattform zum gemeinschaftlichen Erstellen von freien Lehr- und Lernmaterialien für Lehrveranstaltungen an Hochschulen, für den Unterricht…

arrow_forward

Wikisource erstellt digitale Versionen wichtiger Quelltexte. Mit der Neuausrichtung im März 2006 verpflichtet sich die deutschsprachige Version zu wissenschaftlichen Editions-Standards.

arrow_forward

MediaWiki ist die ursprünglich für Wikipedia entwickelte freie Verwaltungssoftware für Inhalte in Form eines Wiki-Systems.

arrow_forward

Mit dem Projekt Technische Wünsche verbessern wir die Software hinter der Wikipedia und ihren Schwesterprojekten, um die Arbeit der Ehrenamtlichen…

arrow_forward

Der Lizenzhinweisgenerator hilft dabei, Bilder aus Wikipedia und dem freien Medienarchiv Wikimedia Commons einfach und rechtssicher nachzunutzen. Dabei werden die…

arrow_forward

Genauso wie die Daten aus unserer freien Wissensdatenbank Wikidata steht auch die dahinterliegende Software Wikibase unter einer freien Lizenz. Somit…

arrow_forward

Das Fellow-Programm Freies Wissen fördert das Prinzip der Offenen Wissenschaft. Gemeinsam mit dem Stifterverband und der VolkswagenStiftung unterstützt Wikimedia Deutschland…

arrow_forward
Raimond Spekking & Superbass / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons), Schloss Babelsberg – Luftaufnahme-0435, CC BY-SA 4.0

Kultureinrichtungen und Wikipedia-Aktive machen gemeinsam Kulturdaten und Informationen für alle zugänglich. Kulturinstitutionen suchen nach neuen Wegen, Besucherinnen und Besucher zu…

arrow_forward

Coding da Vinci ist mittlerweile der größte Kultur-Hackathon Deutschlands. Dabei stellen Kultureinrichtungen, Museen und Archive ihr digitales Datengut wie Mediendateien…

arrow_forward

Wie Bildung in der digitalen Welt am besten gelingt, darüber wird an vielen Stellen nachgedacht und gestritten. Das Bündnis Freie…

arrow_forward
Wikibooks logo

Auf Wikibooks werden freie Lehrmaterialien erstellt. Die deutschsprachige Version wurde im Juli 2004 gegründet. Aktuell verzeichnet Wikibooks rund 26.000 Kapitel…

arrow_forward
Public Domain

Freies Wissen braucht Unterstützung. Ihre!

Wikipedia und andere Wikimedia-Projekte entstehen durch Menschen wie Sie! Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, selbst mitzumachen: Sie können Artikel schreiben oder korrigieren, Fotos hochladen oder mit Institutionen für Daten- und Bilderspenden zusammenarbeiten. Wir alle haben Wissen zu teilen – werden Sie Teil unserer globalen Freiwilligen-Community.