Presse

Wir versorgen Sie gerne mit Hintergrundinformationen, beantworten konkrete Fragen zu allen Wikimedia-Projekten oder vermitteln Ihnen Interviewpartner aus der Autorengemeinschaft sowie dem Verein. Sie können sich mit entsprechenden Anfragen jederzeit an presse@wikimedia.de wenden.

Matthias Wörle, Wikidata achter Geburtstag, CC BY-SA 4.0

Wikimedia Deutschland feiert den Geburtstag der Wissensplattform Wikidata

Berlin, 29.10.2020: “Happy Birthday, Wikidata!” Die offene Wissensplattform wird acht Jahre alt und es hat sich enorm viel bewegt in...

arrow_forward

Referentenentwurf zur Urheberrechtsreform und Artikel 17: Wikimedia fordert Rettung der gesetzlichen Erlaubnisse

Berlin, 15. Oktober 2020 – Der Referentenentwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) für ein Gesetz zur Anpassung...

arrow_forward

China blockiert Antrag der Wikimedia Foundation auf Beobachterstatus bei der Weltorganisation für geistiges Eigentum

Die Volksrepublik China hat bei der gestrigen Sitzung der Generalversammlung der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) den Antrag auf Beobachterstatus...

arrow_forward

Utopien und praktische Maßnahmen – Forum Open Education 2020

Berlin, 17. September 2020 – Offen zugängliche digitale Ressourcen sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. In Schulen und Hochschulen...

arrow_forward

Bündnis Freie Bildung veröffentlicht Vorschlag für eine bundesweite OER-Strategie

Eine Pressemitteilung des Bündnis Freie Bildung, in dem Wikimedia Deutschland Mitglied ist Berlin, 11.09.2020 – In einem heute veröffentlichten Positionspapier...

arrow_forward

Ein Ort für öffentlichen Code: Wikimedia unterstützt Initiative zu Open Source Software

Berlin, 10.09.2020 – Gemeinsam mit mehr als 25 weiteren Organisationen unterstützt Wikimedia Deutschland die Initiative “Ein Ort für öffentlichen Code”....

arrow_forward

WirLernenOnline: Das Mitmach-Portal für Bildungsinhalte integriert Fachportale für Schulfächer

Berlin, 24.08.2020 – Lehrkräfte und Schüler*innen finden ab sofort bei WirLernenOnline  von unseren Fachredaktionen ausgewähltes Bildungsmaterial aus diversen Angeboten im...

arrow_forward

Das „Forum Open Education 2020“ ist in die erste Arbeitsphase gestartet: Fachgruppen beraten über zentrale Themen der offenen Bildung für eine digitale Gesellschaft

Berlin, 30.08.2020 Mit dem dritten Forum Open Education intensivieren das Bündnis Freie Bildung, die Open Knowledge Foundation Deutschland und Wikimedia Deutschland den Austausch...

arrow_forward

Öffentlich-Rechtliche und Bildungssektor vereinbaren engere Zusammenarbeit

Berlin, 07.07.2020: Für das Gemeinwohl relevante Inhalte des öffentlich-rechtlichen Rundfunks sollen für Bildungs- und Forschungszwecke leichter nutzbar sein. Wie das...

arrow_forward

ZDF öffnet Bildungsinhalte für Schulen und Wikipedia

Berlin, 09.06.2020 – Das ZDF stellt in einem bundesweit einmaligen Schritt zahlreiche Medien und hochwertige Animationen unter einer Freien Lizenz...

arrow_forward

Lehrerverbände und Wikimedia wollen Corona-Soforthilfe des öffentlich-rechtlichen Rundfunks dauerhaft nutzbar machen

Berlin, 12.05.2020: Der Deutsche Philologenverband, der Verband Deutscher Realschullehrer, der Bundesverband der Lehrkräfte für Berufsbildung, die Katholische Erziehergemeinschaft und der...

arrow_forward

Unterrichtsmaterialien jetzt direkt finden – die Mitmach-Plattform für freie Bildung WirLernenOnline erweitert Funktionen

Berlin, 05.05.2020: Die von Wikimedia Deutschland e. V. und dem edu-sharing Network e. V. gemeinschaftlich entwickelte Mitmach-Plattform WirLernenOnline wurde erweitert. Die vor zwei Wochen in der Beta-Version...

arrow_forward

Wikimedia startet mit „UNLOCK“ eigenen Accelerator für Projekte, die Freies Wissen fördern

Berlin, 04.05.2020: Wikimedia Deutschland e. V. startet am 4. Mai 2020 ein Accelerator-Programm unter dem Namen „UNLOCK“, für das man...

arrow_forward

Offener Brief zu EU-Maßnahmen gegen terroristische Inhalte im Netz – Wikimedia fordert mehr Einsatz der Bundesregierung für Freiheitsrechte

Berlin, den 29. April 2020: Gemeinsam mit Reporter ohne Grenzen, dem Deutschen Journalisten-Verband, der Deutschen Journalistinnen- und Journalisten-Union in ver.di...

arrow_forward

Schnelle Hilfe für Schulen: Die neue Open-Education-Plattform „Wir lernen online” ist gestartet

Berlin, 20.04.2020. Wikimedia Deutschland e. V. und edu-sharing.net e. V. wollen die digitale Infrastruktur stärken, um Schulen schnell beim digitalen Heimunterricht zu...

arrow_forward

Keine Informationsgesellschaft ohne digitale Zivilgesellschaft

Berlin, 01.04.2020: Organisationen wie Wikimedia Deutschland kämpfen für Online-Bürgerrechte und unterhalten wichtige Infrastrukturen. Sie stärken Zivilgesellschaft und bieten Informationen abseits...

arrow_forward

Covid-19: Wikimedia Deutschland dankt den Wikipedia-Freiwilligen für ihren Einsatz gegen Desinformation

Berlin, 25.03.2020: Per Messaging-App und in den sozialen Medien verbreiten sich derzeit verstärkt Falschinformationen über das SARS-CoV-2. Teils handelt es...

arrow_forward

Alle weiteren Pressemitteilungen finden Sie im Archiv.

Kontaktieren Sie uns

Für Fragen und Antworten rund um Wikimedia Deutschland und die Wikimedia-Projekte steht Ihnen das Team Kommunikation gerne zur Verfügung. Wir versorgen Sie mit Hintergrundinformationen, beantworten konkrete Fragen zu allen Wikimedia-Projekten oder vermitteln Ihnen Interviewpartner aus der Autorengemeinschaft sowie dem Verein. Sie können entsprechende Anfragen direkt an die jeweiligen PR Manager richten oder Sie kontaktieren uns per E-Mail an presse@wikimedia.de. Außerdem erreichen Sie uns per Telefon unter +49 (0)30 219 158 26-22.

Auf der folgenden Seite finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Wikimedia Deutschland und unsere Projekte.

Leitung Kommunikation

Weitere Ansprechpartner*innen

Maiken Hagemeister
Tel.+49 151 53622711
maiken.hagemeister@wikimedia.de

Julia Gebert
PR Managerin Community
julia.gebert@wikimedia.de

Elisabeth Giesemann
PR Managerin Digitale Technologie
elisabeth.giesemann@wikimedia.de

Frank Böker
PR Manager Politik und Recht
frank.boeker@wikimedia.de

Alexander Möller
PR Manager Bildung, Wissenschaft und Kultur
alexander.moeller@wikimedia.de

80.000

Mitglieder hat der Verein Wikimedia Deutschland e. V.

2,4

Millionen Artikel hat die deutschsprachige Wikipedia derzeit.

8449

Menschen editierten 5 oder mehr Mal in der deutschsprachigen Wikipedia im August 2019.

3.

Platz der häufigsten Wikipedia-Klicks belegt Deutschland. Mehr Klicks auf Wikipedia kommen nur aus den USA und Japan.

1.000.000.000

Mal wird die deutschsprachige Wikipedia pro Monat aufgerufen.

856.277

Mal wird die deutschsprachige Wikipedia pro Monat im Durchschnitt editiert.

2001

ging die Wikipedia am 15. Januar online. Die deutschsprachige Version am 16. März 2001.

64,5

Millionen Dateneinträge hat die freie Wissendatenbank Wikidata.

Q42

ist das Wikidata Item zu Douglas Adams. Q1 beschreibt in Wikidata das Universum.

navigate_next
navigate_before

Jetzt Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand! Aktuelle Nachrichten und spannende Geschichten rund um Wikimedia, Wikipedia und Freies Wissen im Newsletter.

* Indem ich meine E-Mail-Adresse eintrage, erkläre ich mich damit einverstanden, dass Wikimedia mich aufgrund meiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) per E-Mail bis auf Widerruf über Aktuelles informiert und die hierzu erforderlichen Datenverarbeitungen vornimmt. Ich kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber Wikimedia widerrufen. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung bei Wikimedia und zu meinen Rechten finde ich unter https://www.wikimedia.de/datenschutz/.

Wikimedia Newsletter Illustration