Pressemitteilungen/PM 3 12 DLR

Aus Wikimedia Deutschland
Wechseln zu: Navigation, Suche

« zurück


PRESSE-MITTEILUNG PDF-Version
Berlin, 1. März 2012


Himmel über Wikipedia

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt befreit Bilder


Auf eine Initiative von Wikimedia Deutschland hin veröffentlicht das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Zukunft Bildmaterial unter einer freien Creative Commons-Lizenz. Wie die US-Raumfahrtbehörde NASA stellt das DLR damit Bilder, an denen es das alleinige Urheberrecht trägt, der Öffentlichkeit zur kostenlosen und freien Weiterverwendung zur Verfügung. Das heißt, diese Fotos können durch Dritte veröffentlicht, bearbeitet und verbreitet werden. Wikimedia Deutschland begrüßt die Entscheidung des Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrums und sieht sich in der Forderung bestärkt, öffentlich finanzierte Medieninhalte durch freie Lizenzierung für jedermann nutzbar zu machen.

Das DLR erklärt auf seiner Webseite: „Nicht nur, dass uns infolge der Anfrage auffiel, dass wir Wikipedia hier sehr gerne unterstützen wollten – uns fiel auch auf, dass wir als Wissenschafts- und Technologiekommunikatoren das Teilen und damit die Verbreitung bzw. Multiplikation unserer Inhalte durch die allgemeine Öffentlichkeit und Medien unnötig erschwerten und dass wir bei genauer rechtlicher Auslegung unserer Nutzungsbedingungen auch den Medien genau das nicht eindeutig erlaubten, da die entsprechenden Verlage bzw. Unternehmen in den meisten Fällen kommerziell arbeitende Wirtschaftsunternehmen sind“.

Mathias Schindler, Projektmanager bei Wikimedia Deutschland, initiierte die Anfrage. Er sieht großes Potenzial: “Wir sind begeistert über die Entscheidung des DLR. Es handelt sich um qualitativ hochwertige Bilder und wir hoffen natürlich auf Nachahmung durch andere Einrichtungen.”

Viele Wikipedia-Nutzer haben in der Vergangenheit ihr Bedauern darüber ausgedrückt, dass die Bilderschätze der europäischen Weltraumforschung nicht genauso frei verwendet werden können wie die der NASA. Insbesondere die Europäische Weltraumagentur ESA könnte hier die dazu nötigen Entscheidungen treffen. Genauso wie Wikimedia Deutschland von den Gebühren-finanzierten Öffentlich-Rechtlichen Rundfunkanstalten die Freigabe ihrer Inhalte erwartet, sollten auch Satellitenaufnahmen oder Bilder aus dem Archiv des Bundespresseamtes ihren Weg in die Öffentlichkeit finden.


Direktlinks:
http://blog.wikimedia.de/2012/03/01/dlr-creative-commons-bildarchiv/
http://www.dlr.de/blogs/DesktopDefault.aspx/tabid-5921/9755_read-503/
http://de.creativecommons.org/was-ist-cc/


Über Wikimedia Deutschland:

Wikimedia Deutschland e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für die Förderung Freien Wissens einsetzt. Seit der Gründung im Jahr 2004 unterstützt der Verein verschiedene Wikimedia-Projekte - allen voran Wikipedia. Der Verein setzt sich für den kostenlosen Zugang zu Freiem Wissen ein und engagiert sich damit für ein grundlegendes Recht des Menschen auf Bildung. Wikipedia ist, wie auch andere Schwesterprojekte, unabhängig und werbefrei und nur durch ehrenamtliche Mitarbeit und Spenden möglich.

Weitere Informationen

Website: www.wikimedia.de
Vereinsblog: www.blog.wikimedia.de
Twitter: www.twitter.com/WikimediaDE


Über Creative Commons:

Creative Commons ist eine gemeinnützige Organisation, die einen Baukasten für weltweit einsetzbare Lizenzen für urheberrechtlich geschützte Werke anbietet. Diesen Lizenzen ist gemein, dass sie klare Vorgaben für die Nachnutzung der Werke durch Dritte machen und damit Rechtssicherheit für alle Beteiligten schaffen. Auch der Text von Wikipedia nutzt eine der Creative Commons-Lizenzen, die das Kopieren, Verbreiten und Verändern durch jedermann für beliebige Zwecke erlaubt.

Weitere Informationen zu Creative Commons:
http://de.creativecommons.org/


Mit besten Grüßen
Catrin Schoneville
Pressesprecherin



Wikimedia Deutschland e.V.
Postfach 30 32 43
10729 Berlin
Deutschland

Telefon 030 - 219 158 26-0
mobil 0177 - 439 94 90

www.wikimedia.de


« zurück

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Verein0
Verein
Informieren
Spenden
Werkzeuge