MediaWiki

MediaWiki ist die ursprünglich für Wikipedia entwickelte freie Verwaltungssoftware für Inhalte in Form eines Wiki-Systems.

Die plattformunabhängige Software MediaWiki wird von mehreren zehntausend Websites genutzt; die bekannteste unter ihnen ist Wikipedia. Auch mehrere tausend Unternehmen und Organisationen nutzen die Software z. B. für ihr Intranet. Die Software ist mehrsprachig, frei und offen, erweiterbar, anpassbar, zuverlässig sowie kostenfrei erhältlich. MediaWiki kann zum Erarbeiten, Publizieren und Organisieren von Wissen und Informationen eingesetzt werden – öffentlich oder auch passwortgeschützt für eine bestimmte Nutzergruppe.

MediaWiki war und ist bis heute eine beliebte Lösung bei Unternehmen, die von einer hierarchischen, zentralen Steuerung weg und hin zur autonomen Selbststeuerung von Teams wollen, die eher moderiert als geführt werden.

Dabei nahm MediaWiki eine entscheidende Rolle in der Entwicklung des Web 2.0 ein, dem Vorläufer von Social Media. Denn mit MediaWiki war es endlich auf einfache Art, möglich sich auszutauschen und Wissen weiterzugeben, an dem andere weiter arbeiten können. Das war eine wichtige Voraussetzung für das Umdenken von hierarchischem, von Wenigen kuratiertem Wissen hin zu Zusammenarbeit und hat für Viele die Hemmschwelle des Einbringens der eigenen Fähigkeiten und Wissens gesenkt. Getreu dem Motto: Just push the Edit-Button – it’s a wiki.