Wikisource

Wikisource erstellt digitale Versionen wichtiger Quelltexte. Mit der Neuausrichtung im März 2006 verpflichtet sich die deutschsprachige Version zu wissenschaftlichen Editions-Standards.

Wikisource ist ein Projekt zur Sammlung von Textquellen, die entweder gemeinfrei sind oder unter einer freien Lizenz stehen. Ziel von Wikisource ist es, diese Texte als elektronische Texte (E-Texte) wissenschaftlich verwertbar zu präsentieren.

Die Inhalte von Wikisource werden von Ehrenamtlichen zusammengetragen, aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Sie können von allen frei genutzt werden. Alle können bei Wikisource mitwirken.

Alle Texte bei Wikisource sind entweder gemeinfrei oder stehen unter einer freien Lizenz. Dies ermöglicht es, dass alle die Inhalte von Wikisource nutzen und verbreiten dürfen.

Die deutschsprachige Ausgabe von Wikisource sammelt insbesondere historische Quellentexte in deutscher Sprache. Dies beinhaltet auch deutsche Dialekte und historische Sprachformen wie Althochdeutsch oder Mittelhochdeutsch. Diese werden transkribiert und somit digital zur Verfügung gestellt.

Collage aus der Wikisource-Broschüre
Collage aus der Wikisource-Broschüre

Hilfe beim Einstieg in die Mitarbeit an Wikisource bietet unsere Wikisource-Broschüre.