Bildungsprojekte/Bündnis Freie Bildung

Aus Wikimedia Deutschland
Wechseln zu: Navigation, Suche

Projektbeschreibung

Foto: Jumping for joy, CC-BY 2.0

Das Bündnis Freie Bildung ist ein Vernetzungs- und Kooperationsprojekt, um Freie Bildungsmaterialien (Open Educational Resources oder OER) in Gesellschaft und Politik zu fördern. Die Träger des Bündnisses sind Wikimedia Deutschland, Creative Commons Deutschland sowie die Open Knowledge Foundation Deutschland. Dabei sind für uns nur solche Materialien “frei” und “offen”, die der Open Definition genügen.

Das Bündnis Freie Bildung richtet sich an Personen und Organisationen außerhalb der bereits involvierten Stakeholder. Zielgruppen sind dabei in erster Linie Entscheidungsträger/innen in Politik, Gesellschaft, Wissenschaft und Bildung sowie Medien. Wir laden interessierte Organisationen und Institutionen ein, Teil des Bündnisses zu werden.

Das Bündnis führt unter anderem folgende Aktivitäten durch:

  • Stellungnahmen mit konkreten politischen Handlungsempfehlungen;
  • Vernetzungstreffen für Partnerorganisationen;
  • Öffentlichkeitswirksame Aktionen und Veranstaltungen.

Ziele

Ziel des Projekts ist es, durch Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit die eigene Handlungsfähigkeit zu erhöhen und durch gezielte Initiativen Entscheidungsträger sowie die interessierte Öffentlichkeit zu sensibilisieren. Dabei arbeitet das Bündnis lösungsorientiert: In unserer Kommunikation zeigen wir praktische Ansätze und Möglichkeiten auf. Wir machen konkrete Vorschläge für Politik und Bildungsinstitutionen hinsichtlich der Anwendung von OER in der Praxis. Unter anderem orientieren wir uns an Einzelprojekten und politischen Initiativen, die wir als Best-Practice-Beispiele kommunizieren.

Laufzeit

Januar bis Dezember 2014

PartnerInnen


Kontakt

Für Fragen steht Ihnen Projektleiter Sebastian Horndasch unter sebastian.horndasch@wikimedia.de zur Verfügung.

« zurück