20 Jahre Wikipedia

Eine Zeitreise

Loading …

2001

Internationales

Jimmy Wales gründet wikipedia.com, vorher nupedia.

15. Januar 2001.

Internationales

1.000 Artikel in der englischsprachigen Wikipedia sind online. Jimmy Wales schätzt, dass 100.000 Artikel in 8 Jahren erreicht werden können.

12. Februar 2001.

Wikipedia und Communitys

Die deutschsprachige Wikipedia geht online. Weitere Sprachversionen folgten kurz darauf, darunter die katalanische und die französische. Ende 2001 existiert die Wikipedia in 18 Sprachen.

16. März 2001.

Wikipedia und Communitys

Die deutschsprachige Wikipedia hat 1.000 Artikel.

19. August 2001.

Internationales

In der New York Times erscheint ein Artikel über die Wikipedia.

20. September 2001.

2002

Internationales

Umstellung der Wikipedia: verschiedene Namensräume, Diskussionsseiten, Benutzergruppen entstehen. Es gibt jetzt Administrator*innen.

19. Januar 2002.

Internationales

Die englischsprachige Wikipedia erreicht 20.000 Artikel.

29. Januar 2002.

Streitpunkte

Die spanischsprachige Wikipedia spaltet sich ab, nach Gerüchten der Werbungsschaltung.

19. Februar 2002.

Vermischtes

Gründung des Humorarchivs.

28. Juli 2002.

2003

Internationales

Zu ihrem zweiten Geburtstag umfasst die gesamte Wikipedia 130.000 Artikel in 28 Sprachen und ist damit das größte Wiki der Welt, sowie die größte Open-Content-Enzyklopädie.

15. Januar 2003.

Internationales

Die Wikipedia wird international erstmals in einer öffentlichen behördlichen Entscheidung zitiert.

27. Februar 2003.

Internationales

Die freie Zitatensammlung Wikiquote startet. Am gleichen Tag wird auch Wikibooks als eines der Wikimedia-Projekte ins Leben gerufen.

10. Juli 2003.

Internationales

Die Wikipedia erhält ein neues Logo.

25. September 2003.

Wikipedia und Communitys

Anfänge der Community in Deutschland: In München gibt es das erste Treffen von Wikipedianer*innen weltweit.

20. Oktober 2003.

2004

Vermischtes

Das Verwaltungsgericht Göttingen ist weltweit das erste Gericht, das in einer veröffentlichten Entscheidung (Aktenzeichen: 2 A 2145/02) Wikipedia zitiert.

30. Januar 2004.

Wikipedia und Communitys

Wikipedia bekommt die erste umfangreiche Welle an Berichterstattung in der Berliner Zeitung, auf Spiegel Online und in den Tagesthemen.

1. Februar 2004.

Wikipedia und Communitys

Definition und Einführung erster Relevanzkriterien in der deutschsprachigen Wikipedia.

27. April 2004.

Streitpunkte

Wikipedia wird für 19 Tage in China gesperrt. Im Laufe der Jahre folgen weitere Zugangssperren verschiedener Wikipedia-Sprachausgaben und anderer Wikimedia-Projekte.

2. Juni 2004.

Wikimedia Deutschland

Gründung von Wikimedia Deutschland e. V. durch 34 Wikipedianer*innen.

13. Juni 2004.

Wikipedia und Communitys

Die deutschsprachige Wikipedia umfasst 100.000 Artikel.

13. Juni 2004.

Internationales

Gründung des offenen und freien Artenverzeichnisses Wikispecies.

1. September 2004.

Internationales

Start des freien Medienarchivs Wikimedia Commons, das als zentrales Medienarchiv für die Wikipedia-Sprachversionen dient.

7. September 2004.

Vermischtes

Ein Berliner Verlag will eine offline lesbare Version der Wikipedia auf CD-Rom herausgeben.

1. Oktober 2004.

Internationales

Gründung von Wikimédia France.

23. Oktober 2004.

2005

Vermischtes

Ein Vertreter der Enzyklopädie Brockhaus sagt im ZDF, man sehe Wikipedia nicht als Konkurrenz.

2005

Wikimedia Deutschland

Einigung mit der Wikimedia Foundation über die Markenrechte. Unterstützung der Bildung des italienischen Wikimedia-Vereins.

2005

Wikipedia und Communitys

Die erste Mitgliederversammlung von Wikimedia Deutschland findet in Berlin statt.

26. Juni 2005.

Wikipedia und Communitys

Der Grimme Online Award in der Kategorie Wissen und Bildung sowie der Publikumspreis werden an Wikipedia verliehen.

30. Juni 2005.

Internationales

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales eröffnet die erste Wikimania in Frankfurt am Main. Rund 450 Teilnehmende aus 50 Ländern nehmen an der Konferenz teil.

5. August 2005.

Wikipedia und Communitys

Wikipedia wird in Berlin mit dem Digital Lifestyle Award in der Kategorie Internet Community ausgezeichnet und setzt sich gegen Konkurrenten wie Ebay durch.

2. September 2005.

2006

Wikimedia Deutschland

Kooperationen mit hochrangigen Forschungsinstitutionen werden aufgenommen.

2006

Streitpunkte

Einige US-Politiker lassen ihre Wikipedia-Artikel begünstigend schönen, Wikipedia sperrt deshalb IP-Adressen des US-Kongresses.

1. Februar 2006.

Internationales

Die Hauptseite von Wikisource wird aufgesetzt. Es werden Wikipedia-Redaktionen gegründet.

1. März 2006.

Vermischtes

Wikipedia-Aprilscherz: Vandalismus innerhalb der Wikipedia sei kein Vandalismus, sondern sollte in Barbarentum umbenannt werden.

1. April 2006.

Wikimedia Deutschland

Wikimedia Deutschland eröffnet in Frankfurt am Main sein erstes Büro.

1. Oktober 2006.

Streitpunkte

Eine große Welle Spam-Mails enthält einen Hinweis auf eine Wikipedia-Seite und einen Trojaner im Anhang.

1. November 2006.

Wikipedia und Communitys

Der Meilenstein von 500.000 Artikeln in der deutschsprachigen Wikipedia ist erreicht.

23. November 2006.

Internationales

Das Projekt Wikivoyage wird gegründet und die Wikimedia Foundation ruft Wikiversity ins Leben.

10. Dezember 2006.

2007

Internationales

Wikipedia erscheint als Einbänder.

15. März 2007.

Wikimedia Deutschland

Im August führt Wikimedia Deutschland die Johann-Heinrich-Zedler-Medaille ein. Der Zedler-Preis für freies Wissen war eine Momentaufnahme der ehrenamtlichen Arbeit all jener Menschen, die die Wikipedia zu dem machen, was sie ist: die beliebteste Informationsquelle des Alltags.

1. August 2007.

2008

Wikimedia Deutschland

Projekte wie „Wikipedia macht Schule“ und „Generation 50plus“ werden ins Leben gerufen, um Autor*innen in verschiedenen Alterssegmenten zum Mitmachen zu begeistern.

2008

Internationales

Einführung des Single -User-Logins. Durch ein globales Benutzerkonto müssen sich Benutzer*innen auf den verschiedenen Wiki-Projekten nicht mehr einzeln registrieren.

25. März 2008.

Wikimedia Deutschland

Das Landesgericht Köln entscheidet, dass Wikimedia Deutschland nicht für die Inhalte der Wikipedia haftet.

16. Mai 2008.

Internationales

In der deutschsprachigen Wikipedia werden gesichtete Versionen eingeführt.

3. September 2008.

Wikipedia und Communitys

Wikipedia erhält den Quadriga-Preis in Berlin.

3. Oktober 2008.

Wikipedia und Communitys

Die Wikipedia erhält den Onlinestar-Publikumspreis in München.

21. Oktober 2008.

Wikimedia Deutschland

Die Geschäftsstelle von Wikimedia Deutschland zieht von Frankfurt am Main nach Berlin.

1. November 2008.

Wikimedia Deutschland

Zum ersten Mal findet ein Spendenaufruf in der Wikipedia als Gemeinschaftsprojekt der Wikimedia Foundation mit Sitz in San Francisco und Wikimedia Deutschland statt. 

4. November 2008.

Streitpunkte

Damaliger MdB der Partei Die Linke, Lutz Heilman, erwirkt am 14.11.2008 eine einstweilige Verfügung gegen Wikipedia.

14. November 2008.

Wikimedia Deutschland

Das Deutsche Bundesarchiv übergibt Wikimedia Commons 100.000 Bilder unter freier Lizenz.

5. Dezember 2008.

2009

Internationales

Das königlich-niederländische Tropeninstitut stellt der Wikipedia zur enzyklopädischen Erfassung Exponate zur Verfügung in picardischer Sprache, pontischer Wiesenmari, Achinesisch, Mirandés, Sorani und West-Panjabi.

2009

Wikipedia und Communitys

Vier Millionen Bilder sind unter freier Lizenz auf Commons verfügbar.

4. März 2009.

Wikipedia und Communitys

Die Deutsche Fotothek stellt 250.000 Bilder zur freien Verfügung. Sie werden nach und nach im freien Medienarchiv Wikimedia Commons hochgeladen.

31. März 2009.

Wikimedia Deutschland

Es findet eine zweitägige Wikimedia Konferenz in Berlin statt, an der rund 100 engagierte Wikimedianer*innen aus über 22 Ländern teilnehmen. Es wird eine Kooperation mit dem Open Streetmap Project abgeschlossen.

3. April 2009.

Wikipedia und Communitys

Ab November 2009 gibt es erste Wikipedia-Parlamentsprojekte.

1. November 2009.

Streitpunkte

Der Streit um die Löschung des Artikels zu MOGIS (Missbrauchsopfer gegen Internetsperren) eskaliert und löst eine hitzige Debatte über die Löschkultur bei Wikipedia aus.

10. November 2009.

Wikipedia und Communitys

Ein großer Meilenstein ist erreicht: Die deutschsprachige Wikipedia umfasst eine Million Artikel.

27. Dezember 2009.

2010

Internationales

Neue Projekte wie Wikipedia auf Pfälzisch oder in gagausischer Sprache entstehen sowie Wikisource in venetischer und bretonischer Sprache. Wikinews gibt’s jetzt auch auf Esperanto, weitere Wikipedias in den Sprachen Bergmari, Banjar und Komi-Permjakisch, Nordfriesisch und Karatschai-Balkarisch entstehen.

10. Januar 2010.

Internationales

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales löscht auf Commons diverse Bilder mit sexuellen Darstellungen und löst damit einen „Porno-Streit“ aus. In den darauffolgenden Diskussionen, einer Petition sowie einem Antrag auf Entzug seiner Privilegien als Gründer gibt er freiwillig einige seiner Rechte ab.

1. Mai 2010.

Internationales

Das erste GLAM-Projekt findet im British Museum in London statt. Liam Wyatt wird dort erster Wikipedian in Residence.

4. Juni 2010.

Wikipedia und Communitys

Der erste Vorläufer der Wikipedia-Konferenz Wikicon – die Skillshare in Lüneburg – findet statt.

4. Juni 2010.

2011

Wikimedia Deutschland

Das Jahresbudget von Wikimedia Deutschland beträgt erstmals eine Million Euro. Einführung des Fotowettbewerbs Wiki Loves Monuments.

2011

Streitpunkte

Erste Konflikte zwischen Wikimedia Deutschland und der Community der Wikipedia-Ehrenamtlichen rund um die Vergabe von Fördermitteln für Community-Projekte entstehen.

2011

Internationales

Wikipedia wird nominiert, Weltkulturerbe zu werden.

1. März 2011.

Wikimedia Deutschland

Freiwillige der Redaktion Antike (jetzt Altertum) veranstalten den ersten fachspezifischen Kongress „Wikipedia trifft Altertum“.

10. Juni 2011.

Internationales

Die spanischsprachige Wikipedia erreicht 800.000 Artikel.

13. Juli 2011.

Internationales

Die Wikipedia auf Hindi erreicht 100.000 Artikel.

31. August 2011.

Wikipedia und Communitys

Die erste Wikicon findet in Nürnberg statt.

9. September 2011.

Internationales

Wikimedia Deutschland und Ehrenamtliche der Wikipedia-Community bringen ein Buch zum 10. Geburtstag der Wikipedia heraus.

24. September 2011.

Internationales

Widerstand formiert sich in der italienische Wikipedia-Bewegung gegen einen Gesetzesentwurf, demzufolge Webseitenbetreiber verpflichtet sein würden, innerhalb von 48 Stunden beanstandeten Inhalt zu entfernen und eine Gegendarstellung zu veröffentlichen, ohne dass geprüft wird, ob diese berechtigt ist. Wikipedianer und Wikipedianerinnen gewinnen, die Gesetzesänderung wurde nicht vorgenommen.

6. Oktober 2011.

2012

Wikimedia Deutschland

Die Internationale Diskussion über Fundraising und Mittelverwendung führt zu einem neuen Fundraising Agreement mit Wikimedia-Organisationen in der Schweiz, Frankreich, Großbritannien und Deutschland.

2012

Streitpunkte

Die englischsprachige Wikipedia ist für einen Tag „abgeschaltet“. Es wird mit einem Hinweis gegen die geplanten Gesetze SOPA und PIPA protestiert. In der deutschsprachigen und vielen anderen Wikipedien wird ein Protestbanner geschaltet.

18. Januar 2012.

Internationales

Das Projekt Wikidata wird entwickelt und im Oktober 2012 gelauncht. Wiki Loves Monuments wird im Guinness-Buch der Rekorde als größter Fotowettbewerb gekürt.

1. Oktober 2012.

Internationales

Das zuvor eigenständige Wikivoyage startet in den sieben Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Russisch und Schwedisch als Wikimedia-Projekt.

10. Dezember 2012.

2013

Wikipedia und Communitys

Erste GLAM on Tour findet statt und es werden erstmals technische Wünsche in der Community der Wikipedianer*innen abgefragt.

2013

Vermischtes

Das Fotoprojekt Festival Sommer wird gegründet, bei dem Wikipedianerinnen und Wikipedianer zu Festivals reisen, um Fotos zu machen. Wikimedia Deutschland stellt Ausrüstung und Ressourcen.

2013

Internationales

Einführung des VisualEditor und Verleihung des Motivationspreises, der später zur WikiEule wurde.

2013

Internationales

Als erste Wikipedia aktiviert die ungarische Sprachversion Wikidata, Ende Januar folgen die italienische und die hebräische Wikipedia, im Februar die englische.

14. Januar 2013.

Vermischtes

Ein Asteroid wird nach Wikipedia benannt.

27. Januar 2013.

Internationales


Die neue Spezialseite „In der Nähe“ listet Leser*innen (vor allem auf mobilen Geräten) Wikipedia-Artikel zu Orten und Objekten in ihrer Umgebung auf.

30. Januar 2013.

Internationales

Um 15:49 Uhr tätigt eine IP im Artikel „The Wire“ die 100-millionste Bearbeitung in der deutschsprachigen Wikipedia.

22. Februar 2013.

Streitpunkte

Eklat um einen Eingriff des französischen Geheimdienstes in Wikipedia.

5. April 2013.

Internationales

Die russischsprachige Wikipedia erreicht 1.000.000 Artikel

11. Mai 2013.

Wikipedia und Communitys

Erste Diversity Conference findet in Berlin statt.

9. November 2013.

2014

Vermischtes

Einführung des Preises Wikipedia-Eule, der durch die WikiEulen-Academy verliehen wird.

2014

Wikimedia Deutschland

Wikimedia Deutschland veranstaltet erstmals den Kultur-Hackathon „Coding da Vinci“. Die Salon-Reihe „ABC des Freien Wissens“ startet.

1. März 2014.

Streitpunkte

Zwischen dem Präsidium und dem geschäftsführenden Vorstand von Wikimedia Deutschland e. V. kommt es zum Bruch. Zudem schwelt ein heftiger Konflikt zwischen der Wikimedia Foundation und der Wikipedia-Community rund um die Hoheit über die Darstellung in den Projekten.

20. Mai 2014.

Internationales

Der Artikel zu Ebola wird in alle Amtssprachen Afrikas übersetzt und in der Wikipedia abgebildet.

1. September 2014.

Vermischtes

In der polnischen Stadt Słubice wird das erste Wikipedia-Denkmal enthüllt.

22. Oktober 2014.

2015

Wikipedia und Communitys

Wikidata: Das nearby-Feature wird vorgestellt.

2015

Wikipedia und Communitys

Die Women in Red werden in der englischsprachigen Wikipedia gegründet. Das Ziel des kollaborativen Schreibprojektes ist es, den Gender Gap in der Wikipedia zu verringern.

28. Juli 2015.

Streitpunkte

Kurzzeitige Sperrung der Wikipedia in Russland wegen eines Artikels zu Marihuana.

25. August 2015.

Wikipedia und Communitys

Die Wikipedia-Community erhält den Erasmus-Preis in den Niederlanden und den Prinzessin-von-Asturien-Preis in Spanien.

15. November 2015.

2016

Internationales

Der Visual Editor wird der neue Standard für neue Wikipedianer*innen.

1. März 2016.

Wikimedia Deutschland

Im März wird der Lizenzhinweisgenerator ins Leben gerufen.

30. März 2016.

Vermischtes

Wikipedia-Ausstellung in Berlin: Ein Künstler druckt die deutschsprachige Wikipedia aus und stellt sie in Form von 3000 Bänden aus.

28. Mai 2016.

Wikimedia Deutschland

Das Fellow-Programm Freies Wissen wird von Wikimedia Deutschland in Kooperation mit dem Stifterverband ins Leben gerufen.

10. September 2016.

Wikipedia und Communitys

Es befinden sich jetzt zwei Millionen Artikel in der deutschsprachigen Wikipedia.

19. November 2016.

2017

Wikimedia Deutschland

Startschuss zu einer gemeinsamen globalen Strategie der Wikimedia-Bewegung.

1. Januar 2017.

Wikipedia und Communitys

Erste Edit-a-thons der Women in Red finden statt.

2017

Internationales

Sperrung der Wikipedia in der Türkei von 2017 bis 2019/20.

29. April 2017.

Wikipedia und Communitys

In Berlin findet die erste WikidataCon statt. Es gibt 180 Teilnehmende und mehr als 100 Vorträge.

28. Oktober 2017.

2018

Internationales

Sprachdaten werden in Wikidata angelegt.

1. Mai 2018.

Wikipedia und Communitys

Die Kölner Wikipedia-Community bekommt den Ehrenamtspreis der Stadt Köln.

2. September 2018.

Wikimedia Deutschland

Wikimedia Deutschland und die Community der Ehrenamtlichen veranstalten erstmals den Wikipedia-Aktionstag.

28. Oktober 2018.

2019

Internationales

Die Wikipedia-Community protestiert gegen die EU-Reform des Urheberrechts und schaltet die deutschsprachige Seite einen Tag lang ab.

21. März 2019.

Wikimedia Deutschland

Wikimedia Deutschland veranstaltet in Berlin den ersten Tag des Freien Wissens.

15. Juni 2019.

Wikipedia und Communitys

Wikimedia Deutschland ist erstmals beim Sommerfest des Bundespräsidenten mit einem Stand vertreten, Wikipedia-Freiwillige sind zum Festakt eingeladen.

31. August 2019.

Streitpunkte

DDoS Angriff auf die Wikipedia. Ein Streit entbrennt zwischen verschiedenen Wikipedia-Communities und der Wikimedia Foundation rund um die Markengebung.

6. September 2019.

2020

Wikipedia und Communitys

Ein Wikipedianer erhält erstmals das Bundesverdienstkreuz.

27. Januar 2020.

Internationales

Wikipedia wird eines der wichtigsten Medien und Informationsquellen in der Corona-Krise.

1. Februar 2020.

Streitpunkte

Sarah Sauermann (fraktionslos, vorher AfD), stellt eine kleine Anfrage im Landtag Sachsen-Anhalt namens “Wikipedia in Sachsen-Anhalt abschaffen”.

19. Februar 2020.

Wikimedia Deutschland

3. März 2020.