Pressemitteilung: Aktionstag ‚Wikipedia vor Ort‘

Berlin, den 30. Oktober 2019. Am Sonntag, den 10. November 2019 laden Wikipedia-Gruppen in 16 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz gemeinsam mit den zugehörigen Wikimedia-Länderorganisationen zum Blick hinter die Kulissen der größten Online-Enzyklopädie der Welt ein.

Aktionstag ‘Wikipedia vor Ort’: Bei Wikipedia mitmachen für eine informierte digitale Gesellschaft

Langjährige Wikipedia-Autorinnen und -Autoren u.a. aus Hamburg, Berlin, Hannover, Dortmund, Köln, Frankfurt (Main), Stuttgart, Freiburg, Lörrach, Augsburg und München stehen bei Wikipedia vor Ort Rede und Antwort zur Mitarbeit an der freien Wissenssammlung und erklären die ersten Schritte hin zum eigenen Artikel.

Über 850 Neugierige folgten der Einladung zum ersten Aktionstag 2018, auch um ihre Fragen zum größten Mitmachprojekt des Internets zu stellen. Sollte man Wikipedia einen Screenshot schicken, wenn man einen Fehler entdeckt hat? (Nein! Einfach selbst ändern.) Wie wird der Inhalt überprüft? Darf ich einfach so einen neuen Artikel anlegen?

Mit einer Milliarde Klicks pro Monat ist die deutschsprachige Wikipedia selbstverständlicher Teil unseres Alltags. Doch nur einige Tausende tragen regelmäßig Artikel, Quellen oder Fotos bei. Wikipedia vor Ort ist eine offene Einladung an alle Interessierten, sich mit dem eigenen Wissen für eine informierte Gesellschaft einzusetzen: Workshops, Schreibwerkstätten und Einführungskurse zu 360°- und Drohnenfotografie ermöglichen Lesenden der freien Enzyklopädie sich als Autoren, Fotospenderinnen und Kunstdigitalisierer zu erproben.

Diejenigen, die nicht vor Ort teilnehmen können, führt die Seite wikipedia.de/lernewikipedia durch die ersten Schritte der Mitarbeit an der freien Enzyklopädie. Welche Möglichkeiten es noch gibt, sich in freien Wissensprojekten zu beteiligen, verrät der spielerische Test des Freien Wissens des gemeinnützigen Vereins Wikimedia Deutschland.

Weitere Infos und Links zu den lokalen Programmen finden sich auf der Überblicksseite Wikipedia vor Ort.

Grafik zur freien Verwendung auf Wikimedia Commons.

Grafik zur freien Verwendung. CC0


Wikimedia Deutschland

Wikimedia Deutschland ist ein gemeinnütziger Verein mit über 70.000 Mitgliedern, der sich für die Förderung Freien Wissens einsetzt. Seit der Gründung im Jahr 2004 unterstützt der Verein verschiedene Wikimedia-Projekte – allen voran Wikipedia. Der Verein setzt sich für den kostenlosen Zugang zu Freiem Wissen ein und engagiert sich damit für ein grundlegendes Recht des Menschen auf Bildung. Wikipedia ist, wie auch andere Schwesterprojekte, unabhängig und werbefrei und nur durch ehrenamtliche Mitarbeit und Spenden möglich.  

Webseite: http://www.wikimedia.de
Vereinsblog: http://www.blog.wikimedia.de
Twitter: http://www.twitter.com/WikimediaDE
Facebook: http://www.facebook.com/WMDEev