Wirtschaftsplan 2020

Kati Szilágyi für Wikimedia Deutschland e. V., WMDE Illustration, CC BY-SA 4.0

Die Planung 2020

Wikimedia Deutschland fördert Freies Wissen auf verschiedene Art und Weise. Wir unterstützen Communitys wie die der Wikipedia, wir entwickeln Software für die Wikimedia-Projekte und das Ökosystem des Freien Wissens, und wir wollen die politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen für Wikipedia und für Freies Wissen allgemein verbessern.

Wie wir dabei vorgehen wollen und was wir im nächsten Jahr konkret erreichen möchten, machen wir in unserer Planung transparent: Auf diesen Seiten informieren wir über die Ausgangspunkte und unsere Herangehensweise bei der Planung 2020, präsentieren die Ergebnisse und bieten Raum für Fragen und Diskussionen.

Der Wirtschaftsplan 2020

Das Volumen des Wirtschaftsplanes 2020 steigt laut Planung gegenüber dem aktualisiertem Wirtschaftsplan 2019 um 15,5 % an. Dieses Wachstum speist sich auf Ertragsseite durch Steigerungen im Bereich der Spenden und Mitgliedsbeiträge von rd. 12 %. Deutlich wachsen die Fördermittel um rd. 32 %, insbesondere begründet im deutlich erhöhten Volumen der Förderung der Wikimedia Foundation für Wikidata. Bei den Aufwendungen liegt der Schwerpunkt des Wachstums in den programmatischen Bereichen, die alle über 20 % wachsen, angeführt durch das Handlungsfeld Technologie im Rahmen von Wikidata mit einem geplanten Wachstum von rd. 34 %. Auch die Kosten für Allgemeine Öffentlichkeitsarbeit und Werbung wachsen spürbar um 25 % nach Jahren mit sehr geringem Wachstum bis 2018 auf Grund notwendiger Investitionen. Die Verwaltungskosten wachsen nur im Rahmen des Gesamtwachstums trotz geplanter IT-Investitionen auch in diesem Bereich.

2020 – PLAN

WMDE

WMFG

Anpassungen

Konsolidiert

Erträge

12.023.000 €

12.358.000 €

-2.412.000 €

21.969.000 €

Spenden (aufwandswirksam)

4.034.000 €

11.518.000 €

-2.374.000 €

13.178.000 €

Mitgliedsbeiträge

4.242.000 €

4.242.000 €

Projektförderung WMF

2.710.000 €

2.710.000 €

Projektförderung Dritte

724.000 €

724.000 €

Fundraisingpauschale

840.000 €

840.000 €

Untermieten

55.000 €

-38.000 €

17.000 €

Sonstiges

30.000 €

30.000 €

Erbschaften

228.000 €

228.000 €

Aufwendungen

-12.023.000 €

-12.358.000 €

2.412.000 €

-21.969.000 €

Handlungsfeld Freiwillige

-2.862.000 €

-2.862.000 €

Handlungsfeld Technologie

-3.297.000 €

-3.297.000 €

Handlungsfeld Rahmenbedingungen

-2.548.000 €

-2.548.000 €

Ö-Arbeit und Werbung

-1.076.000 €

-1.538.000 €

-2.614.000 €

Verwaltungskosten

-2.240.000 €

-2.240.000 €

Mittelweiterleitung WMF

-8.408.000 €

-8.408.000 €

Mittelweiterleitung WMDE

-2.374.000 €

2.374.000 €

WMFG-Untermiete

-38.000 €

38.000 €

Erläuterungen

Spendenfluss 2020

WMDE

Nicht verbrauchte Spenden 1.1.

7.736.000 €

Direkt erhaltene Spenden

1.222.000 €

Von WMFG erhaltene Spenden

2.375.000 €

Spendenverwendung in 2020

-4.034.000 €

Nicht verbrauchte Spenden 31.12.

7.299.000 €

Aufteilung nach Personal- und Sachkosten 2020

Gesamt

Personal

Sach

Handlungsfeld Freiwillige

2.862.000 €

1.543.000 €

1.319.000 €

Handlungsfeld Technologie

3.297.000 €

2.422.000 €

875.000 €

Handlungsfeld Rahmenbedingungen

2.548.000 €

1.340.000 €

1.208.000 €

Ö-Arbeit und Werbung (inkl. WMFG)

2.614.000 €

1.165.000 €

1.449.000 €

Verwaltungskosten

2.240.000 €

1.186.000 €

1.054.000 €

Aufwendungen nach Bereichen

2020

Programme

3.227.000 €

Softwareentwicklung

3.107.000 €

Vorstandsbereich

4.169.000 €

Präsidium

185.000 €

Zentrale Dienste

2.873.000 €

Bereiche Gesamt

13.561.000 €

Mittelweiterleitung an WMF

8.408.000 €

Aufwendungen Gesamt

21.969.000 €

Vollzeitäquivalente

31.12.2020

Programme

33,6

Softwareentwicklung

48,8

Vorstandsbereich

31,1

Präsidium

0,9

Zentrale Dienste

22,8

GESAMT

137,1

(inkl. Werkstudierende; ohne Praktikantinnen und Praktikanten )